unsere Blasrohrabteilung

Seit der Gaumeisterschaft bieten wir ein festes Blasrohrtraining bei uns an. Jeden Dienstag von 17:30 - 18:30 Uhr trainieren unsere Kinder und von 18:30 - 20 Uhr sind die Erwachsenen dran. Eltern können selbstverständlich gemeinsam mit den Kindern trainieren und Ringe sammeln. Wer Lust hat, das Blasrohrschießen selbst auszuprobieren, kann gerne an einem der Trainingstage vorbeikommen. Alles was dazu benötigt wird ist - Puste, Blasrohr und Pfeile. Und schon kann es los gehen. Unser Blasrohrteam freut sich über Jeden. Leihblasrohre stehen zur Verfügung.

 

Ansprechpartner: Silke Knetsch


Wir haben eine Deutsche Meisterin im Blasrohrschiessen

Unsere Silke nahm wohl das Blasrohrturnier in Kleinlangheim nochmal als Trainingsveranstaltung für die am nächsten Tag bevorstehende Deutsche Meisterschaft in Mannheim zum Anlass . Denn Sie erzielte tags drauf in der Blasrohrklasse B (160 cm) 604 Punkte in der Blasrohrklasse 160 cm und erreichte damit den 1. Platz und ist somit Deutsche Meisterin. Auf Grund dessen wurde sie von der Stadt Altdorf anlässlich der Bürgerehrung als auch vom Schützengau Altdorf-Neumarkt-Beilngries am Gauehrenabend für diese Leistung geehrt. Wir beglückwünschen zu dieser Leistung und wünschen auch im kommenden Blasrohrjahr "Gut Puste".


Erfolgreich beim Blasrohrturnier in Kleinlangheim

5 unserer Schützen waren am 12.10.19 in Kleinlangheim auf dem letzten Blasrohrturnier in diesem Jahr. Und endlich hat es für Silke in der Damenklasse für den 1. Platz gelangt. Sie sicherte sich mit 577 Ringe den 1. Platz vor Birgit Mirus (Spandau) 569 Ringe. Hanna belegte den 2. Platz in der Schülerklasse. Unsere Jüngste Teilnehmerin Leonie schaffte erstmals 401 Ringe. Sie durfte die Losfee für den Glücksschuss spielen. Anneliese belegte bei den Damen Master (Seniorenklasse) mit 413 Ringe den 8. Platz. Yvonne wurde bei den Damen mit 533 Ringe Zehnte.

die ersten rundenwettkämpfe Blasrohr sind abgeschlossen

 

Gau A-N-B  -  Blasrohr Rundenschießen 2019

 

 

Abschlusstabelle nach der Vor- und Rückrunde, Juni bis Juli

 

Gauliga 1

 

1. SV Gersdorf 1                                            8 : 0 Punkte       6712 Ringe         Schnitt:   1678,0 Ringe

 

2. SV Penzenhofen 1                                   4 : 4 Punkte       6366 Ringe          Schnitt:   1592,0 Ringe

 

3. SV Grünsberg-Weinhof 2                         0 : 8 Punkte        6000 Ringe         Schnitt:  1500,0 Ringe

 

Gauliga 2

 

1. SV Grünsberg-Weinhof 1                       6 : 2 Punkte       6225 Ringe         Schnitt:   1556,0 Ringe

 

2. Burgschützen Stauf 1                              4 : 4 Punkte       5886 Ringe         Schnitt:   1472,0 Ringe

 

3. SV Heng 1                                                   2 : 6 Punkte        5379 Ringe         Schnitt:   1345,0 Ringe

 

Gauliga 3

 

1. SV Gersdorf 2                                            8 : 0 Punkte       6507 Ringe         Schnitt:   1627,0 Ringe

 

2. SV Grünsberg-Weinhof 3                       2 : 6 Punkte       5703 Ringe         Schnitt:   1426,0 Ringe

 

3. Burgschützen Stauf 2                               2 : 6 Punkte        5426 Ringe         Schnitt:   1357,0 Ringe

 

  Qualifiziert für das Aufstiegsturnier am 06.08. sind die beiden Erstplatzierten aus jeder Gauliga

Die ersten Blasrohr-Rundenwettkämpfe der Gaugeschichte sind beendet und unsere Teilnehmer bzw. Teilnehmerinnen haben sich super geschlagen. Wir können einen Meistertitel, einen tollen zweiten Platz und einen dritten Platz feiern. Die ersten zwei Mannschaften einer jeden Gruppe kämpfen noch bei einem Relegationswettkampf um vier Aufstiegsplätze in die Gauoberliga. Fazit unserer Schützen: Macht super Spaß und bei den heißen Temperaturen vor allem absolut machbar. Wir freuen uns auf die Wettkämpfe im nächsten Jahr.


 

Ergebnis des Aufstiegswettkampf am 06.08.2019 in Loderbach

 

 

SV Gersdorf 1

 

Peter Hierl                           579 Ringe                       

 

Wolfram Iftiger                  565 Ringe                       

 

Franz Kirsch                         568 Ringe                       

 

               Gesamt                              1712 Ringe         (1. Aufsteiger in Gauoberliga 2020)

  

 

SV Penzenhofen 1

 

Martin Bott                         565 Ringe                       

 

Elke Bott                              538 Ringe                       

 

Hans Labs                            538 Ringe                       

 

               Gesamt                              1641 Ringe         (2. Aufsteiger in Gauoberliga 2020)

 

 

SV Gersdorf 2

 

Jutta Hirschmann               538 Ringe

 

Kerstin Pickel                      564 Ringe                       

 

Claudia Beugler                  538 Ringe                       

 

               Gesamt                              1640 Ringe         (3. Aufsteiger in Gauoberliga 2020)

  

 

SV Grünsberg-Weinhof 1

 

Hanna Eckstein                   520 Ringe

 

Silke Knetsch                       565 Ringe                       

 

Yvonne Eckstein                 538 Ringe                       

 

               Gesamt                              1623Ringe          (4. Aufsteiger in Gauoberliga 2020)

  

 

Burgschützen Stauf 1

 

Jasmin Dirnhofer                536 Ringe

 

Sebastian Bachhofer         531 Ringe                       

 

Mark Komin                        526 Ringe                       

 

               Gesamt                              1593Ringe

 

 

SV Grünsberg-Weinhof 3

 

Andrea Macher                  532 Ringe

 

Elke Pauly                            487 Ringe

 

Karl-Heinz Pauly                 544 Ringe

 

               Gesamt                              1563 Ringe

 


Nächste Wettbewerbe:


Berichte

Teilnahme an den 1. Auracher Blasrohr-open

Hanna war mit Platz 2 wieder erfolgreichste von uns

Am Sonntag, 02.06. führte der Weg einiger Schützen nach Aurach auf die 1. Auracher Blasrohr-Open. Von uns am Start mit neuer Mannschaftskleidung: Yvonne, Leonie, Hanna und Silke (Anneliese musste krankheitsbedingt passen). Auch einen Vereinsfotografen hatte man in Person von Tobias dabei. Trotz Hitze lieferte unser Team gute Ergebnisse ab. Gegenüber dem letzten Blasrohr-Open in Naila konnten sich Yvonne und Silke deutlich steigern. Bei den Schüler I belegte unsere Hanna den 2. Platz. Leonie wurde vierte. In der Damenklasse belegte Silke den 5. Platz. Lediglich 3 Ringe fehlten Ihr auf ein Podestplatz. Auch Yvonne konnte für sich eine persönliche Bestleistung an diesem Tag erzielen, mit der sie Platz 10 belegte. Fürs leibliche Wohl wurde ebenfalls bestens gesorgt. Hanna probiere zum Spaß das 3-D-Blasrohrschießen aus. Hier schießt man im freien auf Hartschaumtierfiguren, die auf verschiedene Entfernungen gestellt sind.

 

Wir beglückwünschen das Team zu ihren Ergebnissen.

 

Die Einzelergebnisse findet Ihr unten als PDF-Download!

 

 

Download
Ergebnisliste 1. Auracher Blasrohr-Open
Alle Einzelergebnisse
Ergebnisliste_1. Auracher Blasrohropen_0
Adobe Acrobat Dokument 433.5 KB
Download
Ergebnisliste 1. Auracher Blasrohr-Open
Glücksschuss
Glückschuss.PDF
Adobe Acrobat Dokument 24.3 KB

1. Gaumeisterschaft Blasrohr bei uns in Weinhof

3 Meistertitel gehen an Grünsberg-Weinhof

Am Sonntag fand bei uns die 1. Blasrohrgaumeisterschaft statt und es war ein riesen Erfolg. Franz Kirsch, neuer Blasrohrreferent des Gaues ANB, lobte den reibungslosen Ablauf der Meisterschaft. Insgesamt beteiligten sich 33 Teilnehmer aus 5 Vereinen.

 

Besonders stolz sind wir auf unsere ersten Gaumeistertitel in dieser jungen Disziplin.

 

Gaumeister Schüler I

Hanna Eckstein 458 Ringe

 

Gaumeister Schüler I Mannschaft

Hanna Eckstein, Florian Frank, Annika Härtlein 1271 Ringe

 

Gaumeister Herren

Andreas Kiunke 425 Ringe

 

 

 

Die weiteren tollen Einzel-Ergebnisse:

2. Platz Schüler I Florian Frank (423 Ringe)

3. Platz Schüler I Annika Härtlein (390 Ringe)

2. Platz Schüler II Tom Härtlein (171 Ringe)

2. Platz Jugend Larissa Härtlein (338 Ringe)

6. Platz Damen Yvonne Eckstein (427 Ringe)

7. Platz Damen Carina Kiunke (364 Ringe)

8. Platz Damen Chiara Amato (362 Ringe)

9. Platz Damen Andrea Macher (351 Ringe)

10. Platz Damen Vanessa Frank (314 Ringe)

11. Platz Damen Stefanie Härtlein (207 Ringe)

5. Platz Senioren m Wolfgang Frank (491 Ringe)

7. Platz Senioren m Max Kanigowski (466 Ringe)

10. Platz Senioren m Karl Heinz Pauly (403 Ringe)

 

Die weiteren Mannschaftsergebnisse:

2. Platz Mannschaft Senioren m: Wolfgang, Max, Karl Heinz

2. Platz Mannschaft Damen:  Yvonne, Vanessa

3. Platz Mannschaft Damen: Carina, Andrea

 

Danke an alle, die uns an diesem Tag mit unterstützt haben!


Teilnahme an den 2. Franken-Blasrohr-Open in Naila

2. Platz für unsere Hanna; Leonie wurde als jüngste Teilnehmerin geehrt

Zum allerersten Mal nahmen wir an einer Blasrohrveranstaltung außerhalb des Gaues teil. Diese führte Hanna, Leonie, Yvonne und Silke nach Naila zu den 2. Franken-Blasrohr-Open. Die Damen vom Schützenverein Lippersgrün hatten zahlreiche Kuchen gebacken. Für Nicht-Naschkatzen gab es Wienerle und Weißwurst. Also was lag näher, als uns von der etwas längeren Fahrt am frühen morgen zu stärken. Der Wettbewerb selbst verlief für Yvonne, Hanna und auch Leonie sehr erfolgreich. Hanna erzielte in ihrer Klasse hervorragende 502 Ringe und verbesserte Ihre persönliche Bestleistung um fast 50 Ringe. Unsere erst 5-jährige Leonie, die bisher noch nie 60 Pfeile gepustet hatte, schlug sich mit 229 Ringen wacker. Auch wenn noch der ein oder andere Pfeil daneben ging -  egal dabei sein war alles. Silke hatte an diesem Tag scheinbar nicht genügend Luft mitgenommen, denn Sie blieb mit 469 Ringen weit unter ihren Möglichkeiten. Yvonne dagegen verbesserte ihre persönliche Bestleistung auf 466 Ringe. In Hanna´s Klasse, Kinder bis 10 Jahre, starteten 7 Kinder. Hanna belegte den 2. Platz und erhielt dafür eine Medaille. Leonie wurde siebte und durfte sich, wie alle Kinder, einen Sachpreis aussuchen. Nach der Preisverteilung, wurde noch der jüngste Teilnehmer, der älteste Teilnehmer und der Teilnehmer, der die weiteste Anreise hatte besonders geehrt. Unsere Leonie war die jüngste Teilnehmerin und erhielt von Naila´s Bürgermeister eine Medaille und zusätzlich ein elektronisches Dartspiel überreicht. Die Freude darüber war riesengroß. Die Kinder sind schon ganz heiß auf das nächste Blasrohrevent. Das sind am 02.06.19 die 1. Auracher Blasrohr-Open (nahe Ansbach). Davor wird fleißig jeden Dienstag von 18 - 19 Uhr trainiert.